Nach Oben

Partner werden

Wissen und Erfahrung

Das Facettenreichtum und die Vielschichtigkeit von Industrie 4.0 erfordert eine ebenso breitgefächerte Expertise. Aus diesem Grund beruht die Initiative «Industrie 2025» auf einem Partnermodell. Dies ermöglicht uns, das Wissen und die Erfahrungen der verschiedenen Experten zu den Industrie 4.0-Akteuren zu transferieren.

Finanzierung

Die Initiative «Industrie 2025» ist eine Not-for-profit Organisation, die rein privatwirtschaftlich finanziert ist. Einen grossen finanziellen sowie personellen Beitrag steuern die Trägerverbände asut, swissT.net und Swissmem bei. Ein weiterer, wesentlicher Teil wird von den offiziellen Partner beigetragen – einerseits finanziell, andererseits mit unzähligen Arbeitsstunden innerhalb der Arbeitsgruppen.

Vorteile für Partner

  • Mindestens zwei Gratiseintritte zu Industrie 2025-Veranstaltungen – F&E-Konferenz, Industrieforum 2025, usw.
  • Vergünstigung als Aussteller am Industrieforum 2025
  • Rabatte bei Veranstaltungen unserer Kooperationspartner – z.B. FuW-Forum Industrie 4.0 Event
  • Rabatte bei Veranstaltungen der Trägerverbände – z.B. asut IoT-Event
  • Sichtbarkeit (Webseite, Veranstaltungen, Vorträge, Newsletter, Messen, Publikationen)
  • Aufbau von Wissen und Erfahrungsaustausch mit anderen Industrie 4.0 Akteuren
  • Drei exklusive Partneranlässe
  • Mitarbeit in den Arbeitsgruppen
  • Aufbau eines persönlichen Industrie 4.0-Netzwerkes
  • Wissensaufbau in verschiedenen Disziplinen
  • Teilnahme an Roundtables, Workshops und Expertenrunden
  • Möglichkeit Publikationen, Artikel und Beiträge über unsere Kanäle zu publizieren
  • Unterstützung bei der Promotion Ihrer Veranstaltungen über unsere Kanäle

Erwartungen an die Partner

  • Beitrag zur Promotion der Aktivitäten von «Industrie 2025»
  • Beisteuerung von Wissen und Erfahrungen
  • Aktivieren des eigenen Netzwerkes bei Bedarf
  • Engagement bei den verschiedenen Aktivitäten der Initiative
  • Leisten eines finanziellen Beitrages zur Deckung der Kosten der Geschäftsstelle.
  • Industrie 2025 ist keine Verkaufsplattform und will ihre neutrale und damit vertrauenswürdige Position bewahren. Bei den Partnern sollte deshalb das Interesse an der Wettbewerbsfähigkeit des Werkplatzes Schweiz im Vordergrund stehen.

FAQ

Folgende Kriterien sind zu erfüllen:

  1. Das Unternehmen resp. der Firmenvertreter hat relevantes Industrie 4.0 Wissen.
  2. Das Unternehmen hat bereits erste Erfahrungen in der Umsetzung von Industrie 4.0 – Projekten gemacht.

Das Engagement hängt von der einzelnen Person, deren geschäftlichen Situation sowie deren Funktion in der Industrie 2025-Community (z.B. Co-Leitung einer Arbeitsgruppe) ab. Grundsätzlich gilt aber: je mehr sich ein Partner engagieren möchte, desto mehr kann er davon profiteren.

  1. Setzen Sie sich mit uns in Kontakt und fordern Sie mehr Informationen an.
  2. Während eines Telefongesprächs werden die gegenseitigen Erwartungen formuliert.
  3. Sie erhalten die Partnervereinbarung zur Unterzeichnung.
  4. In einem persönlichen Gespräch werden konkrete, gemeinsame Vorhaben erarbeitet.
  5. Sie werden Teil der «Industrie 2025»-Community.

Industrie2025 ist eine gute Plattform, um Bedürfnisse und mögliche Potentiale und Lösungsmöglichkeiten einfach und unkompliziert zu diskutieren.

Patrick Henseler

Senior Consultant / Geschäftsleitung | Intelliact AG

Die Digitalisierung hat durch die Corona-Krise zusätzlich an Glaubwürdigkeit gewonnen. Gut, dass Industrie 2025 den Werkplatz Schweiz durch konkrete Unterstützung bei der Digitalisierung stärkt.

Markus Koch

National Sector Leader Industrial Products | Deloitte AG

Industrie 2025 ist für uns zweifach interessant. Wir können unsere Smart Factory Logistics Lösungen einbringen und für mich als CTO der Bossard AG ist es ein wichtiges Netzwerk zu Technologiepartnern.

Urs Güttinger

CTO | Bossard AG

Industrie 2025 ist eine wichtige Initiative, um den Wirtschaftsstandort Schweiz mit wegweisenden Themen wie Industrie 4.0 weiterzuentwickeln. Wir schätzen insbesondere die spannenden und praxisnahen Veranstaltungen sowie den intensiven fachlichen Austausch mit Industrie-Experten.

Boris Ricken

Head of Digital Strategy & Innovation | AWK Group AG

Die Aktivitäten, Informationen und Anlässe von Industrie 2025 sind für Betriebe aus der Industrie als Hilfestellung, Orientierung, und Austauschbasis sehr wertvoll. Sie ist DIE Plattform für Themen rund um Digitalisierung und Industrie 4.0.

Bernhard Isenschmid

Technologie- und Innovationsexperte | Hightech Zentrum Aargau AG

In der Gruppe CPS-Systeme werden die Anforderungen zum Thema Industrie 4.0 für produzierende KMU diskutiert. So verstehe ich deren Bedürfnisse und setze dies täglich erfolgreich in die Praxis um.

Beat Meili

Geschäftsführer | SIGMATEK Schweiz AG

Industrie 2025 gibt uns Einblick in Digitalisierungsaspekte auch ausserhalb unseres Data Science Fachgebiets. In den Arbeitsgruppen können wir unsere Erfahrungen spiegeln und unter Fachleuten bereichern.

Marc Tesch

CEO | LeanBI

Industrie 2025 ermöglicht einen Austausch am Produktionsstandort Schweiz, um Strategien für den tiefgreifenden Wandel durch Digitalisierung und Industrie 4.0 zu entwickeln. Besonders wertvoll ist für uns die Vernetzung mit anderen Experten.

Dr. Robert Montau

Dozent im MAS Industrie 4.0 | Fernfachhochschule Schweiz (FFHS)

Kommende Veranstaltungen exklusiv für unsere Partnerfirmen

Heute keine Veranstaltungen.
Philip Hauri

Philip Hauri

Geschäftsleiter, Industrie 2025
philip.hauri@industrie2025.ch
+41 44 384 42 02
Roland Eschmann

Roland Eschmann

Projektmanagement, Industrie 2025
roland.eschmann@industrie2025.ch
+41 44 384 48 48

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.