Nach Oben

Tagesseminar «Digitale Geschäftsmodelle»

Wachstum durch Digitalisierung – Digitale Geschäftsmodelle für den Anlagen- und Maschinenbau

Praxisbezogener Intensiv-Workshop – Mit Impulsreferaten, inspirierenden Praxisbeispielen und dem Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden, lernen Sie den Aufbau digitaler Geschäftsmodelle spielerisch kennen. Das Erlernte wird in den Kontext der Unternehmensstrategie und aktueller Themen wie Industrie 4.0 gestellt. Im zweiten Teil erarbeiten und entwickeln Sie konkrete Ideen, um digitale Möglichkeiten für das Wachstum in Ihrer Unternehmung einzusetzen. Ihre Ideen entstehen dabei spielerisch mit dem ruz_digiplay® und den Aussensichten der anderen Teilnehmenden.

Datum und Uhrzeit

Mittwoch, 3. November 2021
08.30 bis 17.00 Uhr

Kosten

CHF 520 Normalpreis
CHF 450 Mitglieder/Partner*

Ort

Swissmem Geschäftsstelle
Pfingstweidstrasse 102
8037 Zürich

Was braucht es, um digitale Geschäftsmodelle aufzubauen? Erfahren Sie in spielerischer Art, wie einfach dies gehen kann und Sie es in Ihrer Unternehmung umsetzen können.

  • Sie verstehen die IoT Geschäftsmodelle und ziehen diese in Ihre Wachstumsplanung mit ein
  • Sie erkennen die wirtschaftlichen Chancen für Ihr Unternehmen und auch die Dringlichkeit
  • Sie entdecken, wie sie in digitale Geschäftsmodelle einsteigen können
  • Sie erarbeiten, wie sie selbst digitale Plattformen aufbauen oder auch solche gewinnbringend nutzen können
  • Kriterien zur Gewinnung von Partnerschaften, um ein Ecosystem aufzubauen, können Sie auf ihre Unternehmung anwenden
  • Im Praxisteil entwickeln Sie Ihre eigenen digitalen Geschäftsmodelle
  • Sie erlernen eine einfache Methodik, um selbständig und mit ihrem Team an den digitalen Geschäftsmodellen weiterarbeiten können
  • Sie erhalten Einblick in die Mitarbeiterführung im digitalen Zeitalter und wie Sie ihr Team auf die digitale Reise mitnehmen können

Zielgruppe

Führungskräfte die sich mit der Unternehmensentwicklung auseinandersetzen, Produkt- und Marktverantwortliche, Vertriebspersonen aus Anlagen- und Maschinenbau sowie Unternehmen und Dienstleistende aus deren Umfeld und Wertschöpfungskette.

Hinweise

Die Seminarbescheinigung ist im Preis inbegriffen.

Die Pausen- und Mittagsverpflegung ist im Preis inbegriffen.

Die Sicherheit und Gesundheit der Teilnehmenden und Referierenden ist uns ein wichtiges Anliegen. Die Entwicklungen rund um das Coronavirus (Covid-19) nehmen wir ernst und werden die Empfehlungen und Anweisungen der Behörden umsetzen.

Um der unsicheren Situation, betreffend der Durchführung und weiteren Entwicklung, begegnen zu können, haben wir die Bedingungen für die Abmeldung wie folgt festgelegt:

  • Absage des physischen Seminars durch Organisator: 100% Rückerstattung
  • Stornierung durch Teilnehmende bis 04.10.2021: 100% Rückerstattung abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von CHF 50
  • Stornierung durch Teilnehmende zwischen dem 04. und 15.10.2021: 50% Rückerstattung
  • Stornierung durch Teilnehmende nach dem 15.10.2021: keine Rückerstattung
  • Sollten Sie am Durchführungstag aus irgendeinem Grund an der Teilnahme verhindert sein, haben Sie die Möglichkeit, das Ticket kostenlos auf eine andere Person umschreiben zu lassen.

Mit der Bestellung erklären Sie sich mit den folgenden Hinweisen einverstanden:

  • Sie besitzen ein gültiges Covid-Zertifikat  (QR-Code) und weisen dieses zusammen mit einen amtlichen Ausweis (ID, Führerschein, etc.) vor.
  • Es wird keine Testmöglichkeit vor Ort angeboten.

Rechnung
Die Rechnung erhalten Sie direkt von uns.

Fotos
Wir weisen Sie darauf hin, dass während des Seminars Fotos gemacht werden, die von «Industrie 2025» zu Werbezwecken verwendet werden können.

08.30 Uhr  |  Eintreffen bei Kaffee und Gipfeli

08.45 Uhr  |  Begrüssung

09.00 Uhr  |  Start Workshop Teil 1: Beispiele aus der Praxis Lernblöcke «Digitale Geschäftsmodelle»

12.00 Uhr  |  Mittagspause         

13.15 Uhr  |  Start Workshop Teil 2; praktische Umsetzung in der Unternehmung, digitaler Wandel

17.00 Uhr  |  Ende der Veranstaltung

René Brugger

swissT.net | Präsident
RUZ | Themenführer Strategie und Digitalisierung

Über den Referenten

René Brugger ist Präsident des Technologieverbandes swissT.net und Themenführer Strategie und Digitalisierung beim Raiffeisen Unternehmerzentrum. Zu seinen Schwerpunktthemen gehört die Ausgestaltung des Geschäftsmodells, die strategische Entwicklung von Unternehmen und ein wirkungsvolles Change-Management, alles vor dem Hintergrund der Digitalisierung. Er stand an der Führungsspitze international tätiger Technologieunternehmen und kennt deren Herausforderungen im globalen Wettbewerb aus erster Hand. Als Industrie 4.0 – Experte der ersten Stunde und Dozent an Hochschulen verfolgt er einen ausgeprägten betriebs- und volkswirtschaftlichen Ansatz.

In Zusammenarbeit mit:

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.