Nach Oben

Wie Produktionsunternehmen eine Digitalstrategie entwickeln können

Industrie 4.0 Insights | Digitalstrategie | Abendveranstaltung

Viele Firmen haben zahlreiche Digitalisierungsprojekte am Laufen. Meist sind es durch operative Bedürfnisse getriebene Bereichsprojekte, die nicht immer mit der Unternehmensstrategie abgestimmt sind. Die Gefahr der Verzettelung nimmt zu, der erhoffte Beitrag zum Geschäftserfolg ab. Auch unerkannte Digitalisierungspotentiale können die Wettbewerbsfähigkeit längerfristig schmälern. Um diesen Umständen entgegenzuwirken, kann eine Digitalstrategie helfen.

Die Arbeitsgruppe «Digitalstrategie» hat ein Vorgehen zur Erarbeitung einer Digitalstrategie für die Industrie entwickelt. Dieses wurde mit drei Produktionsfirmen erfolgreich eingesetzt.

An dieser Abendveranstaltung stellen wir Ihnen das Vorgehen vor und diskutieren mit den drei Geschäftsführern über ihre Erfahrungen und Herausforderungen, das Thema Digitalisierung strategisch anzugehen.

Florian Christen

CEO Christenguss AG

Christian Gantenbein

CEO Lift AG

Andrea Roth

CEO Geobrugg AG

Datum | Zeit

20. Mai 2021
15.30 bis 17.30 Uhr

Kosten

kostenlos

Ort

Stadt Zürich
oder online

Was Sie von der Veranstaltung mitnehmen können

  • Kenntnisse über den Mehrwert einer Digitalstrategie
  • Erfahrungsberichte dreier produzierender Unternehmen
  • Praktisches Vorgehen zur Entwicklung einer Digitalstrategie
  • Empfehlungen für die Umsetzung
  • Ergebnisse unserer Umfrage in der Schweizer Industrie zum Umsetzungsstand von Digitalstrategien
  • Antworten zu Ihren Fragen | offene Podiumsdiskussion

15.30 Uhr  |  Eintreffen und Kaffee

16.00 Uhr  |  Begrüssung und Einführung

16.15 Uhr  |  Ergebnisse aus der Umfrage zur Digitalstrategie 2020

16.30 Uhr  |  Vorstellung des Frameworks zur Erarbeitung einer Digitalstrategie

16.45 Uhr  |  Offene Podiumsdiskussion mit drei produzierenden Unternehmen:            

                         Andrea Roth, CEO Geobrugg AG

                         Christian Gantenbein, CEO Lift AG

                         Florian Christen, CEO Christenguss AG

                         Boris Ricken, AWK Group AG

17.30 Uhr  |  Kleines Apéro und Networking

18.30 Uhr  |  Schluss der Veranstaltung

Zielgruppe

  • Unternehmensführung
  • Digitalisierungsverantwortliche
Hinweis

Mit diesem Anlass wollen wir vor allem Vertretende von produzierenden Unternehmen ansprechen.

Sie sind am Thema interessiert, aber kein/e Vertreter/in der produzierenden Industrie? Wir nehmen gerne Ihre Anmeldung entgegen und setzen Sie auf die Warteliste. Zwei Wochen vor dem Anlass informieren wir Sie über Ihre definitive Teilnahme.

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.