Partner der Initiative Industrie 2025

Interessieren Sie sich für eine Partnerschaft oder ein Sponsoring? Unter info@industrie2025.ch erhalten Sie weitere Informationen zum Nutzen und Mehrwert einer Partnerschaft oder eines Sponsorings.

Partner der Plattform „Industrie 2025"


Accenture ist ein weltweit führendes Dienstleistungsunternehmen, das ein breites Portfolio von Services und Lösungen in den Bereichen Strategie, Consulting, Digital, Technologie und Operations anbietet. Mit umfassender Erfahrung und spezialisierten Fähigkeiten über mehr als 40 Branchen und alle Unternehmensfunktionen hinweg – gestützt auf das weltweit größte Delivery-Netzwerk – arbeitet Accenture an der Schnittstelle von Business und Technologie, um Kunden dabei zu unterstützen, ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern und nachhaltigen Wert für ihre Stakeholder zu schaffen. Mit rund 394.000 Mitarbeitern, die für Kunden in über 120 Ländern tätig sind, treibt Accenture Innovationen voran, um die Art und Weise, wie die Welt lebt und arbeitet, zu verbessern. Besuchen Sie uns unter:

www.accenture.com

Autexis ist eine führende Schweizer Unternehmensgruppe in den Bereichen Automation, MES (Manufacturing Execution Systems), IoT (Internet of Things) und mobile Solutions. Unter dem Dach der Autexis Holding AG erbringen die Autexis Control AG Dienstleistungen für die Realisierung von intelligenten Automationslösungen und die Autexis IT AG Dienstleistungen für die Realisierung von IT- und mobilen Lösungen, sowie Beratung, Strategieentwicklung und Schulung zum Thema Digitalisierung und Industrie 4.0. Die Unternehmensgruppe hat ihren Sitz in Villmergen (AG) und beschäftigt rund 30 Mitarbeitende.

www.autexis.com

Die Bossard Gruppe AG ist ein weltweit führender Anbieter von Produktlösungen und Dienstleistungen in der industriellen Verbindungs- und Montagetechnik. Mit einem Produktsortiment von mehr als 1'000'000 Artikeln sowie den Bereichen technische Beratung (Anwendungs-Engineering) und Lagerbewirtschaftung (Logistik) hat sich Bossard als Komplettanbieter und Industriepartner etabliert. Der Ansatz von Smart Factory Logistics beinhaltet die umfassende Überprüfung und Optimierung des gesamten Logistikmanagements – angefangen bei der bedarfsorientierten Lieferung über die Konsolidierung von Lieferanten bis hin zum Betrieb und Unterhalt sowie der strategischen Beratung des Kunden. Zu den Kunden der Gruppe zählen lokale und multinationale Industrieunternehmen, denen Bossard mit seinen Lösungen zu einer höheren Produktivität verhilft. Mit mehr als 2'000 Mitarbeitenden an über 70 Standorten weltweit erzielte die Gruppe 2015 einen Umsatz von 656,3 Mio. CHF. Bossard ist an der SIX Swiss Exchange kotiert.

www.bossard.com

Cisco, der weltweit führende IT-Anbieter, hilft Unternehmen, schon heute die Geschäftschancen von morgen zu nutzen – durch die Vernetzung von Menschen, Prozessen, Daten und Dingen. Die Entwicklung hin zum «Internet der Dinge» wird Wirtschaft und Gesellschaft positive Impulse geben. Aufgabe der Schweizer Tochtergesellschaft Cisco Systems (Switzerland) GmbH ist es, die Vertriebspartner in Marketing, Vertrieb, technischem Support und Channel-Management zu unterstützen. Die Schwerpunkte im Markt liegen auf der Telekommunikationsbranche, den Grossunternehmen, KMU sowie dem öffentlichen Sektor. Die Nähe zum Kunden gewährleisten die drei Standorte bei Zürich, Bern und in Rolle. 

www.cisco.com

Deloitte Schweiz ist ein führendes Prüfungs- und Beratungsunternehmen und bietet branchenspezifische Dienstleistungen in den Bereichen Audit & Risk Advisory, Consulting, Financial Advisory sowie Tax & Legal. Mit rund 1‘700 Mitarbeitenden an den sechs Standorten Basel, Bern, Genf, Lausanne, Lugano und Zürich (Hauptsitz) betreut Deloitte Unternehmen und Institutionen jeder Rechtsform und Grösse aus allen Wirtschaftszweigen.
Deloitte Schweiz ist ein Mitgliedsunternehmen von Deloitte weltweit, dem mit 245‘000 Mitarbeitern in über 150 Ländern global führenden Prüfungs- und Beratungsunternehmen.
Deloitte ist ein Pionier im Bereich der Industrie 4.0 (z.B. Studie Werkplatz 4.0 im Jahre 2014) aber auch der digitalen Revolution (z.B. globaler Allianzpartner von Apple, Deloitte Digital, Blockchain, etc.). Weiter engagiert sich Deloitte stark für den Werkplatz Schweiz (z.B. Weissbuch Werkplatz Schweiz, Wachtumschancen – Strategien für Schweizer Industrieunternehmen, etc.).

www2.deloitte.com

GS1 Schweiz ist die Kompetenzplattform für nachhaltige Wertschöpfung auf der Basis optimierter Waren- und Informationsflüsse. Als Fachverband mit rund 5300 Mitgliedsunternehmen vernetzt GS1 Schweiz Beteiligte, fördert die Kollaboration und vermittelt Kompetenz in Wertschöpfungsnetzwerken. Globale GS1 Standards und Prozessmodelle ermöglichen die Gestaltung effizienter Wertschöpfungsketten. Praxisorientierte Weiterbildung, Fachpublikationen sowie Veranstaltungen zum Erfahrungs- und Wissensaustausch sind weitere zentrale Tätigkeitsfelder. GS1 Schweiz ist Mitglied von GS1 Global, von Efficient Consumer Response Europe und der European Logistics Association.

www.gs1.ch

Die Helbling Gruppe führt für nationale und internationale Unternehmen die Geschäfts- Prozess- und Produkt-Innovationen effektiv ans Ziel und löst unternehmerische Aufgabenstellungen gesamtheitlich. Unseren Kunden bieten wir umfassende, auf die individuellen Anforderungen zugeschnittene Lösungen im Bereich Business Consulting und Auftragsentwicklung. Mit unseren rund 480 Mitarbeitenden beraten wir Unternehmen in den Bereichen Digitalisierung und Industrie 4.0, Planungs- und Prozessautomatisierungen, neue digitale Produkte, Systeme und Serviceleistungen. Hierfür unterstützen wir unsere Kunden mit Marktabklärungen, Strategieentwicklungen, neuen Geschäfts- und Pricingmodellen, profitablem Wachstum und effektiveren Prozessen. Helbling gestaltet Wertschöpfungsketten entsprechend der neuesten Technologien und steigert Effizienz und Effektivität durch Automatisierung und Transformation. Diese begleiten wir aktiv bis zur gezielten Umsetzung und entwickeln dazu im Auftrag des Kunden neue, digitale Produkte.

www.helbling.ch/hba

Das Hightech Zentrum Aargau ist Anlaufstelle und Drehscheibe bei Innovationsfragen. Es steht auf drei starken Beinen: der Innovationsberatung, der Energietechnologie und der Nanotechnologie. Die Innovations- und Technologieexperten verfügen über Hochschulabschlüsse und langjährige Berufserfahrungen in der Industrie. Sie sind die kompetenten Ansprechpartner in Technologiefragen, stehen zur Seite bei Innovationsprojekten, vermitteln Kontakte zu Spezialisten, öffnen Türen zu Hochschulen und schaffen Zugang zu Fördermitteln. Die Innovationsberatung am Hightech Zentrum Aargau basiert auf einer gründlichen Analyse, einer effizienten Lösungssuche und einer konsequenten Umsetzung und ist vor allem eines – pragmatisch.

www.hightechzentrum.ch

Die Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH besteht seit 1986 und beschäftigt heute über 250 Mitarbeiter an 11 Standorten weltweit. Mit der Philosophie des kontinuierlichen Wachstums aus eigener Kraft sind wir ein verlässlicher Partner unserer Kunden. Wir fokussieren uns seit mehr als 25 Jahren auf die industrielle Kommunikation und haben alle Feldbusse und alle Echtzeit Ethernet-Systeme im Programm.  Damit sind wir dort zu Hause, wo die Daten in der Produktionsanlage entstehen. Zusammen mit den zugehörigen Metadaten gilt es diese Information in die Cloud zu transportieren, um im Sinne des Internet der Dinge einen Mehrwert zu generieren. Diese Aufgaben beherrschen wir und sehen das als Erweiterung unserer Core Technologie an. Über so genannte Edge Gateways sammeln wir die Geräteinformationen im Netzwerk ein und geben sie über spezielle Dienste unabhängig von der SPS an die jeweilige Cloud weiter.  Damit generieren wir erhebliche Synergien um in einem Design alle Real-Time-Ethernet Systeme und zusammen mit dem Edge Gateway eine durchgängige IoT Systemlösung der Automatisierung liefern zu können.

http://www.hilscher.com/de/

Die h&z Unternehmensberatung AG gehört mit Standorten in München, Düsseldorf, Wien und Zürich zu den führenden Unternehmensberatungen für Business Transformation in den Bereichen Einkauf & Supply Chain, Technologie & Innovation, Vertrieb & Wachstum sowie Service. Über die h&z Business Academy werden zudem Training und Qualifizierung von Kundenmitarbeitern angeboten. h&z arbeitet themenübergreifend und verfügt über Erfahrungen in Branchen wie z.B. Maschinen- und Anlagenbau, Automobilindustrie, Elektronik- und Automatisierungsindustrie, Konsumgüter, Handel, Medizintechnik, Verkehrstechnik, Energie, Erneuerbare Energien, Prozessindustrie, Luft- und Raumfahrt sowie im Dienstleistungsbereich bei Banken, Fonds und Versicherungen. 

www.huz.de

IBM unterstützt Unternehmen bei der Transformation auf dem Weg zu Industrie 4.0 von der Idee bis zur kontinuierlichen Wertschöpfung. Vertikale und horizontale Integration, datengestützte Optimierung von Fertigung, Wartung und Produkten sowie effizientere Prozesse in allen Unternehmensbereichen sind die Basis für den Erfolg unserer Kunden. IBM bietet Beratung, Konzeption und Realisierung sowie die notwendigen Lösungsmodule, wie Plattformen/Infrastrukturen, Analyse-, Cloud-, Security und Edge-Technologien, und kognitive – lernende – Systeme. Skalierbarkeit und offene Schnittstellen machen Industrie 4.0 zu einer realistisch nutzbaren Chance für jedes Unternehmen. 

http://ibm.biz/Industrie2025CH

IMP ist eine innovative, international tätige Denkwerkstatt. IMP steht für « VALUE CREATION » durch Innovation, Wachstum und einzigartige Geschäftslogiken. Unsere Denk- und Beratungsleistungen konzentrieren sich auf die Suche, Entwicklung und Umsetzung von neuen, zukunftsweisenden Problemlösungen und Strategien. IMP ermöglicht dadurch seinen Kunden Innovationssprünge, Wettbewerbsvorteile und somit nachhaltige Wertsteigerung. Unsere Zugänge und Netzwerke zu international anerkannten Wissenschaftlern, Top-Managern sowie Quer- & Vordenkern aus unterschiedlichsten Disziplinen erlauben und die Vernetzung von interdisziplinärem Wissen auf höchstem Niveau als ein Markenzeichen unserer Arbeit. Für weitere Informationen: 

www.IMPconsulting.com

Switzerland Innovation Park Biel/Bienne wird von der INNOCAMPUS AG betrieben und bietet eine Plattform für anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung in der Industrietechnologie 4.0 und additiver 3D-Herstelltechnologien. Die beteiligten Forschungspartner sind die Berner Fachhochschule, die Universität Bern, das Inselspital Bern und die EMPA Thun.  Im Oktober 2016 wird das neuste Labor, das Smart-Factory Lab-Industrie 4.0 den Betrieb aufnehmen. Darin werden konkrete Industrie 4.0 Umsetzungen mit Industriepartnern zusammen realisiert. Weiter wird eine Demonstrationsplattform für verschiedenen Industrie 4.0-Komponenten, Konzepte und neue Businessmodelle, IoT-Beispiele betrieben werden, um Industrie 4,0/IoT praktisch erlebbar zu machen.

www.innocampus.ch

Die inspire AG ist als strategischer Partner der ETH Zürich das führende Schweizer Kompetenzzentrum für den Technologietransfer zur MEM–Industrie. Sie betreibt Forschung für die Industrie, entwickelt modernste Technologien, Methoden und Prozesse und löst Probleme auf allen Wissensgebieten der Produktinnovation und der Produktionstechnik. inspire bringt die besten Partner der Industrie und der Hoch- und Fachhochschulen für gemeinsame Projekte zusammen und verfügt über die Köpfe, das Wissen und die Erfahrung, um Ideen erfolgreich in Innovationen umzusetzen. inspire ist ein durch den Bund gefördertes Technologiekompetenzzentrum, entstanden durch eine gemeinsame Initiative von Swissmem und der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH).

www.inspire.ethz.ch

Intelliact AG, ehemals Spin Off der ETH Zürich, bietet seit 1998 systemneutrale PLM-Beratungs-Dienstleistungen an, um Mehrwert aus Produktdaten zu schafen. Das „Digitale Produkt“ optimiert die Abstimmung von Produktdaten und -strukturen, Prozessen und IT-System/-Technologien, um den operativen und strategischen Anforderungen ideal zu genügen. Abhängigkeiten und Zusammenhänge  innerhalb des Produktlebenszyklus können so erkannt und im Sinne von Industrie 4.0 kontrolliert werden. In mehr als 200 Projekten konnte unser erfahrenes Team, Unternehmen von der Analyse über die Lösungsevaluation bis zur erfolgreichen Umsetzung unterstützen.

www.intelliact.ch

LeanBI AG bietet Lösungen auf dem Gebiet der Daten Analyse für Industrie 4.0 und Big Data Projekte im industriellen Bereich an. Mit uns entsteht aus Daten Wissen, ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil für unsere Kunden. Das ermöglicht neue digitale Geschäftsmodelle, erhöht die Produktqualität und senkt Prozesskosten. LeanBI liefert Services und Applikations-Infrastruktur, um eine schnelle und agile Umsetzung datengetriebener Projekte zu garantieren. Es ist unsere Philosophie mit kleinen Projekten zu starten und diese mit dem zunehmendem Erfolg wachsen zu lassen. Dies verhilft auch KMUs, erfolgreich Big Data und Industrie 4.0 Themen aufzugreifen. 

www.leanbi.ch

ManuFuture-CH ist seit der Gründung im Jahr 2006 die Wissens- und Technologietransferstelle für Manufacturing-Themen. Ausgerichtet vor allem auf die zahlreichen innovativen KMUs in der Schweiz, treibt ManuFuture-CH die Entwicklung von zukunftsfähigen Technologien und deren Umsetzung in und für die Produktion voran. Die produzierende Industrie ist gemessen an der Wertschöpfung einer der grössten industriellen Sektoren der Schweiz und einer der grössten Arbeitgeber. ManuFuture-CH spricht dabei wie kein anderes Netzwerk in der Schweiz branchenübergreifend den gesamten Bereich der Produktionstechnik an. Zielgruppen sind vor allem Industrie und Hochschulen als Innovatoren, wobei Cluster, Technologieförderer und hochspezialisierte Dienstleister als Innovationsenabler das Netzwerk optimal ergänzen.

www.manufuture.ch

Als führendes Software-Dienstleistungs-Unternehmen mit rund 170 hochqualifizierten Mitarbeitenden bietet Noser Engineering AG seit 1984 individuelle Lösungen und Unterstützung in der technischen Informatik an. Mit ‚Smart Factory‘ optimiert Noser für Kunden die Flexibilität, Transparenz und Effizienz in der Produktion. Ein aussagekräftiges Reporting spezifischer Kennzahlen unterstützen Führungsentscheide. Noser steigert die Wertschöpfung von produzierenden Prozessen durch Digitalisierung und nutzt Ansätze aus Industrie 4.0., IoT (Internet of Things) oder MES (Manufacturing Execution System).

www.noser.com

ORBIS berät und unterstützt internationale Unternehmen in den Bereichen Geschäftsprozesse, Systemimplementierung und -integration. Dabei setzt ORBIS auf die Lösungen der Marktführer SAP und Microsoft. Die Kernkompetenzen umfassen klassisches Enterprise Resource Planning (ERP) und Customer Relationship Management (CRM), Business Analytics (BI, EPM und Data Warehousing) und Product Lifecycle Management (PLM). Eigene Lösungen für Industrie 4.0, BI, MES, Produktkostenkalkulation und Variantenmanagement sowie Add-Ons vervollständigen das Leistungsportfolio. Kunden sind unter anderem Bystronic, Freudenberg, Georg Fischer, Hager Group, Heidelberg, Heineken Switzerland, Jungheinrich, KUKA Roboter, Landis+Gyr, Magna, Rivella und der ZF-Konzern.  

www.orbisag.ch

PROCOMM ist der unabhängige Generalunternehmer für unternehmensweit durchgängige IT Konzepte: Von der Vision bis zur funktionsfähigen Lösung. Dies beinhaltet häufig ERP Systeme, ist jedoch nicht darauf limitiert. In unserer kundenzentrischen Vorgehensweise bilden wir pro Kunde ein exklusives Team, um den maximalen Fokus zu erzielen. PROCOMM vertritt die Interessen des Kunden und nicht diejenigen eines Software Anbieters und transferiert das Knowhow aus den Projekten rasch möglichst zum Kunden, um nachhaltige Lösungen zu erzielen.

www.procomm-it.com

Der Zweck von PwC ist es, das Vertrauen in der Gesellschaft weiter auszubauen und wichtige Probleme zu lösen. Wir sind ein Netzwerk von Mitgliedsfirmen in 157 Ländern mit über 223’000 Mitarbeitern. Diese setzen sich dafür ein, mit Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Rechts- und Steuerberatung sowie Wirtschaftsberatung einen Mehrwert für die Wirtschaft und insbesondere für die Unternehmen zu bieten. Bei PwC Schweiz arbeiten daran über 3‘000 Mitarbeiter und Partner an 14 verschiedenen Standorten in der Schweiz und einem im Fürstentum Liechtenstein. PwC Digital Services in der Schweiz ist Teil des weltweiten Netzwerks von Experten, die Sie dabei unterstützen, sich mit dem digitalen Wandel auseinanderzusetzen und auch wirklich von diesem zu profitieren. Unsere integrierten digitalen Lösungen stammen aus einer Hand – von der Strategie bis hin zur «handfesten» Realisation. PwC Digital Services kombinieren multidisziplinäre Fähigkeiten in den Bereichen digitale Strategie, Transformation, User Experience und Design sowie Cybersicherheit und Advanced Analytics. So unterstützen wir unsere Kunden in allen Aspekten der Digitalisierung und schaffen Vertrauen in den digitalen Wandel. Erfahren Sie mehr und sagen Sie uns, was für Sie von Wert ist, unter

www.pwc.ch/digital

SAP nimmt in der derzeitigen technischen Revolution eine zentrale Rolle ein. Als Marktführer bei Unternehmenssoftware hilft SAP Unternehmen und Organisationen dabei, die schädlichen Auswirkungen von Komplexität zu minimieren, neue Möglichkeiten für Innovation und Wachstum zu schaffen und im Wettbewerb erfolgreich zu sein.

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.sap.com/germany/solution/extended-supply-chain.html“

Shouldcosting – das sind Experten in Data Analytics, Predictive Analytics und der Integration von Kostenmanagement Prozessen im Maschinenbau. Daten sind das neue Erdöl. Shouldcosting setzt auf eine umfassende Integration von Unternehmensdaten im Sinne von Industrie 4.0 und beantwortet wettbewerbsrelevante Fragen, die sich in Unternehmen täglich stellen. Damit aus Daten, Wissen wird:

www.shouldcosting.com

Die Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV) ist die Dachorganisation für Normung in der Schweiz. Als Mitglied der International Organization for Standardization (ISO) und des Europäischen Komitees für Normung (CEN) stellt die SNV die internationale Zusammenarbeit in der Normung sicher. Gleichzeitig vertritt sie die Anliegen ihrer Mitglieder und gewährleistet damit die Einflussnahme der Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft in den nationalen, europäischen und internationalen Normengremien. Ohne dieses Mitspracherecht der SNV-Mitglieder wäre die Schweiz im internationalen Nor-mungsprozess benachteiligt oder bliebe ganz ausgeschlossen. Die Innovationskraft der Wirt-schaft würde damit entschieden geschwächt. Stets auf dem aktuellen Stand der Standardisierung zu sein, ist insbesondere für die Schweiz als Exportland wichtig.

www.snv.ch

Die Staufen AG gehört zu den führenden Lean Management Beratungsunternehmen im deutschsprachigen Raum. Als „Partner auf dem Weg zur Spitzenleistung“ unterstützt das international operierende Consultinghaus Unternehmen dabei, ihre Wertschöpfungs- und Managementprozesse zu optimieren sowie Innovations- und Produktentstehungsprozesse effizient zu machen. Darüber hinaus entwickeln die Berater als Turnaround- oder Interim-Manager Konzepte zur Bewältigung von Krisensituationen. Mit der Staufen-Akademie bietet das Beratungs-Unternehmen zudem zertifizierte, praxisorientierte Schulungen an. Mehr als 220 Mitarbeiter betreuen die Kunden an den Standorten Deutschland, Schweiz, Italien, Polen, Tschechische Republik, Slowakei, Ungarn, China und Brasilien.

www.staufen.ag

Swisscom Enterprise Customers ist der grösste, integrierte ICT-Anbieter für Grosskunden in der Schweiz und gestaltet mit rund 4500 Mitarbeitenden bei 6000 Kunden die digitale Zukunft. Die Kernkompetenzen von Swisscom Enterprise Customers sind integrierte Kommunikationslösungen, IT-Infrastruktur und Cloud Services, Workplace-Lösungen, Digital Enterprise Solutions sowie umfassende Outsourcing-Leistungen für die Finanzindustrie. Innerhalb von Digital Enterprise Solutions liegt ein starker Fokus auf Geschäftsprozesslösungen. Die tiefgreifende Technologie- und Integrationsexpertise fliesst in individuelle Kundenprojekte und plattformbasierte Lösungen ein. Im Fokus stehen dabei: schlanke, effiziente Prozesse gestalten, Kosten senken, neue Geschäftsmodelle entwickeln, etwa im Industrie 4.0-Kontext.

https://www.swisscom.ch/de/business/enterprise.html

Swiss Engineering ist mit rund 13 000 Mitgliedern das grösste berufliche Netzwerk der Ingenieure und Architekten in der Schweiz. Wir setzen uns seit über 110 Jahren wirksam für ihre Berufsinteressen in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft ein und unterstützen sie mit massgeschneiderten Leistungen in ihrer beruflichen Laufbahn. Als Sprachrohr der Technik fördern wir das Verständnis für die Technik in der Gesellschaft. Wir machen uns stark für die Nachwuchsförderung und die berufliche Bildung.

www.swissengineering.ch

Swissmechanic ist der führende Arbeitgeberverband der KMU in der MEM-Branche (Maschinen-, Elektro- und Metall) und in allen Sprachregionen vertreten. Die rund 1400 Mitgliedsunternehmen beschäftigen etwa 70 000 Mitarbeitende, davon 6000 Lernende, und erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 15 Milliarden Franken. Swissmechanic besteht aus 15 regionalen Organisationen und einem nationalen Dienstleistungszentrum (Swissmechanic Schweiz). Die Fachorganisation Forum Blech ist als regionale Organisation, die Industrievereinigung GlM—CH aus der Romandie als Partnerorganisation angeschlossen.

www.swissmechanic.ch

WebGate Consulting AG. Als ein modernes und engagiertes Schweizer KMU-Unternehmen verstehen wir die Herausforderungen, mit welchen unsere Kunden im Geschäftsalltag konfrontiert sind. Wir reagieren rasch und entwickeln smarte und nützliche Werkzeuge, welche Ihre Prozesse erleichtern und zur Erreichung Ihrer Geschäftsziele beitragen. Unsere Kompetenzen und unser Fachwissen umfassen die Bereiche Web & Mobile Entwicklung, IoT, Industrie 4.0 und Cloud Lösungen. WebGate ist IBM Premier Business Partner und Teil des exklusiven Microsoft Azure IoT Red Carpet Programms. Unser Geschäftsbereich IoT / Industrie 4.0 deckt die gesamte Bandbreite von der Beratung bis hin zur konkreten technischen Umsetzung der Lösung inklusive Anbindung von Sensoren und Schnittstellen und dem Transport der Daten.

www.webgate.biz

Die Unternehmensberatung Wertfabrik ist Ihr Partner bei der Prozessoptimierung. Mit der Lean Methodik verschlanken wir Ihre Prozesse in sämtlichen Unternehmensbereichen. Steigern Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit und transformieren Sie mit uns Ihr Unternehmen in eine Lean Enterprise! Sie steigern mit uns Effizienz und Liefertreue und reduzieren Kosten und Lieferzeit. Zusammen mit Ihrem Team erreichen wir Verbesserungen im zweistelligen Prozentbereich.  Alle unsere Berater sind Senior Berater und verfügen über Führungserfahrung in erfolgreichen Unternehmen.  Wertfabrik – Mehrwert für Ihr Unternehmen.

www.wertfabrik.ch

Zellweger Management Consultants ist eine internationale, unabhängige und umsetzungsorientierte Mittelstandsberatung und führt internationale Unternehmen in den Bereichen Unternehmensentwicklung & digitale Transformation,  Supply Chain & Operations Management sowie After Sales Service zu Business Excellence, insbesondere auch im Kontext von Digitalisierung und Industrie 4.0. Unser international erfahrenes Team aus Managern, Beratern und Unternehmern unterstützt Industrie- und Handelsunternehmen von der identifizierten Herausforderung, über die verankerte Lösung bis hin zur erfolgreichen Durchführung. Wir leisten so einen Beitrag zum profitablen Wachstum und einer hohen Rentabilität der Kundenunternehmen.

www.zellweger.com